Start - scheibenberger-netz.de

Sie sind hier: Start

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr 2023


Vereinsauflösung

Zur Jahreshauptversammlung am 13. Oktober 2022 beschlossen die Mitglieder des Vereins Scheibenberger Netz e.V. den Verein aufzulösen. Außerdem wurde beschlossen, dass entsprechend der Vereinssatzung § 8 Punkt 1 Frau Eva-Maria Klecha, Vorsitzende, und Frau Uta Weisflog, Stellvertreterin, als den Verein vertretungsberechtigte Liquidatoren zu berufen.

Natürlich gibt es Gründe für diese schwere Entscheidung:


In den letzten beiden Jahren hatte der Verein, weil er sich besonders den Älteren und erkrankten Personen verschrieben hatte, sehr mit den Folgen der verordneten Corona-Pausen zu kämpfen. Die gesamte Aktivgruppe Regenbogen löste sich in dieser Zeit auf. Die angebotene Einzelbetreuung (war auch in der Corona-Zeit möglich) wurde nur von 1 Person angenommen. Auch bei der Gruppe der (Un)ruheständler fiel und fällt es mehreren ehemaligen Teilnehmern schwer, wieder zu den regelmäßigen Treffen zu kommen. Eine Gewinnung neuer Interessenten, wie wir sie uns 2022 mit dem Angebot von Begegnungstreffen erhofften, blieb leider aus.

 

Wenn der Verein weiter bestehen bleiben soll, ist eine konsequente Neuorientierung erforderlich. Das erfordert neue Ideen, Bedarfsanalysen, intensive Bemühungen und aktiven Einsatz. Auch bei der Hilfe zur Überwindung von sozialen Problemen könnte der Verein aktiv werden, denn diese werden zukünftig eher zunehmen.

 

Hinzu kam noch, dass die Vorsitzende des Vereins und der Kassenwart aus Altersgründen und nach 12 Jahren intensivem Einsatz nicht mehr für den Vorstand kandidierten. Das Angebot zur weiteren Mitarbeit im Verein bleibt bestehen. Dies war den Vereinsmitgliedern seit Längerem bekannt. Leider fanden sich keine geeigneten Vereinsmitglieder und Personen, die diese Aufgaben übernehmen konnten.
Demnach blieb nur die Auflösung des Vereins.


Der Verein geht nun in den Prozess der Liquidation. Dieser Vorgang dauert ca. 1 Jahr. Erst dann erfolgt die Löschung im Vereinsregister und der Verein ist unwiderruflich aufgelöst.
Sollten bis zur endgültigen Löschung im Vereinsregister doch noch Interessenten für die sehr wichtige und durchaus auch schöne Arbeit gefunden werden, kann der Prozess durchaus gestoppt werden.  


Trotz dieser unangenehmen Information wünschen wir Ihnen

eine besinnliche Adventszeit, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest

und alles Gute für das Jahr 2023


Eva-Maria Klecha 


 

Willkommen bei

 


 



Ehrenamtliche Helfer engagieren sich für soziale Projekte, die ganz praktisch Probleme unserer Zeit aufgreifen, wie z. B. zunehmende Handicaps und Einsamkeit unter älteren Menschen.


Sie sind herzlich eingeladen, sich mit Ihren Ideen, Ihrer Zeit und Ihren Erfahrungen im Scheibenberger Netz zu engagieren.


 
 
Dsl geschwindigkeit vergleich